Auferstehung - hier ist Leben! Willkommen in der Auferstehungskirchengemeinde. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie viele Informationen über unsere Gemeinde und ihre Einrichtungen. Unsere Gemeindehomepage befindet sich gerade im Wandel. Manche Seite werden sich noch füllen und verändern. Wir bitten um Verständnis. Als Menschen dieser Kirchengemeinde fühlen wir uns getragen vom Vertrauen auf Gott als dem Gott des Lebens und der Lebendigkeit. Wir freuen uns, dass Sie Interesse daran haben, das zu erkunden und hoffentlich sogar mitzugestalten.
Firmenlauf 2018_wir nach dem Zieleinlauf
Bildrechte: herbert.niedermirtl

Mit großem Erfolg haben wir am Firmenlauf 2018 teilgenommen. Alle zwölf Starterinnen und Starter haben die 6,3 km in Windeseile absolviert. Einer davon landete sogar unter den den besten 900 Laufenden.

Wir sind überglücklich und danken allen Sponsorinnen und Sponsoren. Neben dem Seniorennetzwerk im Augsburger Osten sind dies viele Einzelpersonen. Insgesamt kamen über 500 Euro zusammen, die in vollem Umfang der Finanzierung unserer Photovoltaikanlage auf dem KiTa-Dach zugute kommen. Herzlichen Dank!

Ich glaub. Ich wähl! heißt das Motto der Kirchenvorstandswahl. Als Gemeindemitglieder sind sie eingeladen und aufgerufen, sich Gedanken zu machen, wer für die Wahl geeignet scheint. Bis zum 21. Oktober wird gewählt. Die Liste der Kandidierenden, der vorläufige Wahlvorschlag findet sich in der zweiten Kanzelabkündigung.
Der Rohbau in der KiTa Auferstehungskirche ist fast abgeschlossen.

Die Innenmauern stehen bereits wieder und sämtliche Strom- und Wasseranschlüsse sind verlegt. Im Mai wird das Dach gedeckt und die neuen Fenster eingebaut.

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, eine deutliche größere Photovoltaikanlage auf dem Kindergartendach zu montieren. Damit werden zukünftig auch die Kirche und das Pfarrhaus mit Solarstrom versorgt - sobald die Sonne scheint. Das ist zwar eine große Investition, die sich jedoch schon sehr bald lohnen wird, da wir zu einem sehr großen Teil tagsüber Strom verbrauchen, z.B. für die Orgel oder den Brunnen auf dem Kirchplatz.

Außerdem haben die Landschaftsarchitekten ihre Arbeit aufgenommen und werden bis Mai ihre Pläne vorlegen. Wir dürfen uns also schon jetzt sehr freuen auf Hochzolls modernste und vor allem proportional zur Kinderanzahl flächenmäßig größte KiTa im Viertel.