Jugendgruppe

Unsere Jugendgruppe lebt - seit vielen Jahren und auch immer wieder mit Höhen und Teifen. Es galt eine Veränderung der Räume zu stemmen oder für einige Zeit (während der Sanierung der KiTa oder der Kirche) ganz aus dem Jugendraum in andere Quartiere umzuziehen oder mit Wechsel bei den Mitarbeitenden klar zu kommen. 2017 beschlossen wir im Jugendausschuss den Neustart der Jugendgruppe. Niemand hatte aber genug Zeit, um wöchentlich ein Programm zu erarbeiten. Die entscheidende Idee brachte dann Matthias Merk: Acht Leute in Zweier-Teams, also jeder einmal im Monat. Das musste doch klappen. Ebenso erfuhren wir, dass wir evtl. ins Kinder- und Jugendhaus Lehmbau ausweichen können. Das machte uns Hoffnung.

Es läuft super!

Das Ganze ist nun schon eine Weile her und läuft seitdem super. Heute sind wir sechs aktive Mitarbeiter*innen. Im Schnitt kommen 7 bis 15 coole junge Leute zusammen und haben viel Spaß! Es läuft bei uns.

Wir treffen uns jeden Freitag um 19.30 Uhr irgendwo rund um die Auferstehungskirche

Unsere Mitarbeitereinteilung planen wir immer im Voraus, jedoch so flexibel, dass wir falls nötig untereinander tauschen können. Das Programm ist durch ständig wechselnde Mitarbeiterkonstellationen natürlich auch sehr abwechslungsreich und deshalb immer auch eine Überraschung. Wir diskutieren, singen, beten, lachen, spielen, chillen, essen, trinken zusammen und machen vieles mehr. Jeder darf Anregungen und Ideen einbringen.

Immer wieder gibt es Specials, die euch vollkommen überwältigen werden!